Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Sammlung Geneve

167 Qualitativ überragend, mit etlichen Weltraritäten und zudem einigen oft aussergewöhnlichen Exemplaren besetzt, oft eindrucksvoll schön – das sind die hervorstechenden Merkmale der bedeutenden «Collection Genève», die wir nachstehend mit Freude und Stolz detailliert an- bieten dürfen. Die Ursprünge dieser fabelhaften Schweiz-Sammlung gehen auf die ganz frühe Nachkriegs- zeit zurück. Der Vater des heutigen Eigentümers, lebenslang passionierter Sammler, ent- schloss sich um etwa 1950, mit dem Briefmarkensammeln zu beginnen. Wie alles, was er in Angriff nahm, betrieb er dieses Hobby sehr gewissenhaft. Das gilt sowohl für die syste- matische Sammelstrategie, die er befolgte, als auch für seine Überzeugung, dass nur hohe Qualität von Marken und Abstempelungen dauerhafte Freude an einer Sammlung verbürgt. Als der Sammler 1989 verstarb, übergab er eine bereits hochwertige, mit Geschmack und Sachverstand angelegte Kollektion seinem Sohn, der das Werk seines Vaters seither mit glei- cher Umsicht und hohem Mitteleinsatz fortgeführt und beträchtlich ausgebaut hat. Zunächst lautete das Sammelziel, die ungezähnten Marken, nämlich Kantonalmarken bis «Strubeli», vollständig und in bester Qualität zu erwerben. In den 90er Jahren war die Samm- lung bereits so umfangreich, dass er sich dazu entschloss, seine Kollektion auf 150 Jahre Phi- latelie der Schweiz zu limitieren, nämlich von 1843 bis 1993. Dies mit der ambitionierten Ab- sicht, sämtliche während dieser Periode herausgegebenen Marken, gemäss Zumstein, nach Möglichkeit mit sämtlichen katalogisierten Varianten und Unternummern, zu erwerben. Ein enorm ehrgeiziges, aber, wie unser Angebot zeigt, erstaunlich konsequent und mit bemer- kenswertem Erfolg betriebenes Konzept, das auch die grössten Raritäten nicht ausgeklam- mert hat und auch dort auf besondere Qualität bedacht war. Da viele auch der hochwertigen Marken in der Ursprungssammlung bereits enthalten waren, hat der Sammler sich zusätzlich darauf verlegt, aussergewöhnliche Abstempelungen auf Rayon-Marken aufzuspüren und zu erwerben. Diese anspruchsvollen und erfolgreich gepflegten Sammelstränge sind im nachfolgenden An- gebot zusammengeführt und dokumentiert. «In den Jahren meiner Sammeltätigkeit», so teilt der jetzige Eigentümer mit, «habe ich immer die Prinzipien angewandt, die mir mein Vater eingeschärft hat: Sammle nur qualitativ hochwertige Marken mit perfektem Stempel. Daran habe ich mich stets gehalten.» Das spezialisierte Angebot auf den folgenden Seiten tritt dafür den eindrucksvollen Beweis an. 1 5 0 J A H R E S C H W E I Z E R - B R I E F M A R K E N S A M M L U N G G E N F

Seitenübersicht