Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Ergebnisbericht 2008

12 Die Schweiz ist ein vorzüglicher Standort für den Verkauf von Briefmar- ken sowie für den Kunst- und Antiquitätenhandel. Verkäufer und Händler profitieren von den günstigen Rahmenbedingungen, welche die liberale Schweizer Gesetzgebung sowie die starke Wirtschaft bieten. Von unseren ausländischen Kunden werden nebst der traditionellen Schweizer Ver- lässlichkeit und Diskretion vor allem die ausgeprägte Internationalität des Auktionshauses Rapp geschätzt. > Weltweit etablierter Auktionsstandort > Hoch entwickelter Handels- und Finanzplatz Schweiz > Hoher Grad an Internationalität und Vielsprachigkeit > Ausgeprägte Serviceorientierung: «Swiss Made» mit höchsten Qualitätsansprüchen > Moderate steuerliche Belastung > Keine Schweizer MwSt. auf Auktionsdienstleistungen für ausländische Einlieferer > Hoher Schutz der Privatsphäre, Gewährleistung des Bankkundengeheimnisses > Währungs- und Preisstabilität, erstklassige Infrastruktur > Geringe administrative Regulierungsdichte > Keine zolltechnischen Hindernisse, einfache Abwicklung durch Auktionshaus Wir setzen uns als «Treuhänder» für Ihre Werte ein und verkaufen Ihre Briefmarken, als ob es unsere eigenen wären. Gerne beraten wir Sie kostenlos und unverbindlich. Rufen Sie uns an. Peter Rapp AG Internationale Auktionen Toggenburgerstrasse 139 – CH-9500 Wil, Schweiz Tel. 0041 71 923 77 44 – Fax 0041 71 923 92 20 www.rapp-auktionen.ch – info@rapp-auktionen.ch Die Schweiz – Wo es freude bereitet, Briefmarken zu verkaufen

Seitenübersicht