Rapp macht den Unterschied

Es gibt allein in Europa über 300 Auktionshäuser, die Briefmarken und Münzen versteigern, warum sollten Sie sich also gerade für uns entscheiden? Wir nennen Ihnen acht gute Gründe!

Ob Sie nun eine kleine Sammlung oder ein grosses Objekt versteigern wollen spielt gar keine Rolle. Wir beraten Sie freundlich, kompetent und vor allem individuell. Wir verstehen wie ein «Sammlerherz» tickt und gehen gerne gezielt auf Ihr Anliegen ein.

Das Auktionshaus Rapp ist ein Familienbetrieb ohne fremde Einflüsse. Wir werden nicht durch ausländische Geldgeber finanziert und bestimmt. Wir verfügen über ein eigenes Auktionsgebäude, diverse Geschäftsliegenschaften und entsprechend grosse finanzielle Mittel. Bei uns werden alle Einlieferer unverzüglich, vier bis sechs Wochen nach der Auktion, ausbezahlt. Vorschüsse und Bankgarantien können innerhalb von 24 Stunden getätigt werden.

Wir haben in den vergangenen 45 Jahren einen enorm grossen und kapitalkräftigen Kundenstamm aufgebaut. Mit vielen unserer Kunden führen wir langjährige, vertrauensvolle und freundschaftliche Geschäftsverbindungen.

Unsere Auktionskataloge, die Internetseite, Broschüren und unser gesamter Marktauftritt werden professionell und mit viel Liebe gestaltet. Wir kommunizieren mit unseren Kunden offen und ehrlich und informieren mit Newslettern, Mailings, Vorschaubroschüren und über Social Media regelmässig über spannende Neuigkeiten.

Rapp-Auktionen erzielen Jahr für Jahr Top-Preise für Einzelstücke und Sammlungen. An der Auktion 2014 wurde zum Beispiel ein wunderschöner Basler-Tauben-Brief für 103'700 Franken versteigert. Ein neuer Weltrekordpreis für diese Briefmarke auf Brief.

Nebst den hochkarätigen Versteigerungen dürfen unsere Gäste und Kunden aus aller Welt ein Rundum-Verwöhnprogramm mit Limousinenservice, Gourmetverpflegung, Festveranstaltungen und ein vielfältiges Sehenswürdigkeitenprogramm erwarten. Alles organisiert durch das geschulte und zuvorkommende Rapp-Mitarbeiterteam.

Seit über 45 Jahren gehören wir zu den weltweit grössten und umsatzstärksten Auktionshäusern für Briefmarken und Münzen. Wir kennen die bedeutenden Sammler, Investoren und Händler auf der ganzen Welt und wissen genau, wie wir Ihre Briefmarken und Münzen zu den höchstmöglichen Preisen verkaufen können.

Für die Medien sind Rapp-Auktionen Pflichttermine. Journalisten, Radio-Moderatoren und Fernsehteams – alle wollen die Schlagzeilen haben. Überlegt getaktete Pressegespräche im Vorfeld der Auktion sorgen dafür, dass die Einlieferungen unserer Kunden das verdiente publizistische Echo finden. Dies stimuliert zusätzlich öffentliches Interesse und hat den Auktionsangeboten schon häufig unerwartete zusätzliche Bieter zugeführt – sowohl aus Europa als auch aus Amerika und Asien.

Wir kommunizieren nach aussen offen und ehrlich und pflegen einen regen Kontakt zu Kunden und Interessenten via Newslettern, Anzeigen, Messebesuche und über Social Media. Peter Rapp und Marianne Rapp Ohmann gehören zudem den massgeblichen nationalen und internationalen Fachverbänden an.

Zusätzlich zu unseren geschulten und qualifizierten Mitarbeitern können wir auf die Unterstützung und den kompetenten Rat von verschiedenen ausgewiesenen philatelistischen und numismatischen Experten zählen. Sie verfügen über jahrelange professionelle Erfahrung und garantieren eine kompetente Beratung bei allen Fragen – zu jeder Epoche und zu jedem auch noch so spezialisierten Sammelgebiet.

Erleben Sie jetzt den Unterschied! Kontaktieren Sie uns telefonisch unter 0041 71 923 77 44 oder per Email an info(at)rapp-auktionen.ch

Bekannt aus:

nach oben